Bibel, Spaten und Geschichte

Unter dem Thema „Bibel, Spaten und Geschichte. Über Chancen und Grenzen der Biblischen Archäologie" fand vom 23. bis 27. November 2009 die jährliche Studienwoche der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel statt.
Unter großer Beteiligung von Studierenden und Interessenten aus Wuppertal und Umgebung wurde in fünf Tagen ein umfassendes Programm geboten.

Die Referenten und Referentinnen waren (in der Reihenfolge des Programms): Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Dieter Vieweger, Prof. Dr. Johannes von Lüpke, Prof. Dr. Bertold Klappert, Dipl. Theol. Antje Menn (Bonn), Ass. Tijmen Aukes, Prof. Dr. Dietrich-Alex Koch (Münster), Pfr. Dietrich Fricke (Rietberg), Prof. Dr. Hellmut Zschoch, Pfr. Hans-Hermann Pompe, Prof. Dr. Knut Usener, Prof. Dr. Henning Wrogemann, Dr. Joseph Croitoru (Freiburg), Past. Christiane Zimmermann-Fröb, Prof. Dr. Johannes Brosseder (Köln), Prof. Dr. Siegfried Kreuzer, Prof. Dr. Martin Karrer, Pfr. Rüdiger Maschwitz, Prof. Dr. Heike Walz, Dipl. Theol. Matthias Börner, Vik. Dr. Iris Keßner, Dr. Martin Peilstöcker (Tel Aviv).

Hier finden Sie eine Übersicht über die Themen: Programm (pdf)